Willkommen im Kino Movieland!
   
Standort: Friedrichstraße 58, 15537 Erkner    
     
Programm:

Eine Mischung aus aktuellen Kassenknüllern sowie anspruchs-
vollen Filmen.

Nachmittags präsentieren wir generell Filme für die gesamte Familie.

   
     
Preise:

Normal: 6,50 €*

Ermäßigt: 5,50 €* (mit Nachweis!)

  • Schüler (ab 13 Jahren)
  • Studenten
  • Azubis
  • Rentner
  • Schwerbeschädigte und deren Begleiter (wenn mit "B" im grünen Ausweis gekennzeichnet)
  • FSJler

Kinder: 4,50 €*

  • bis einschließlich 12 Jahren
  • nur bei Filmen mit FSK 0 oder 6
  • bis 18:00 Uhr

Kinotag (Di. + Do.): 4,50 €*
(gilt nicht an Feiertagen)

FilmCafé: 6,50 €*
(Jeden Montag um 14 Uhr / inkl. Kaffee & Kuchen)

*
3D-Zuschlag:
3,00 €
Überlänge (ab 130 Minuten): 0,50 €
Überlänge (ab 150 Minuten): 1,00 €

   
   
Barriere-
frei:
  Aufzug und WC für Rollstuhlfahrer sind vorhanden.
Alle Räumlichkeiten und Zugänge sind Stufen- und Treppenfrei zu erreichen!

Achtung: Bitte benachrichtigen Sie unsere Mitarbeiter am Empfangstresen durch eine zweite Person oder vorab telefonisch, bevor Sie den Aufzug benutzen. Wir zeigen Ihnen den behindertengerechten Eingang, öffnen die Türen und holen den Lift.
 
   
Parkplätze: KFZ - Stellplätze und Fahrradständer sind vorhanden.  

Eröffnung: November 1996  
   
Kinosäle: 2  
   
Sitzplätze: Kino I: 129
Kino II: 55
 
   
Projektion:

Digitale Projektion in beiden Sälen.
Im Kino 1 auch in Dolby-3D

Mehr zu Dolby 3D erfahren Sie hier.

3d  
     
Tonsystem: Dolby Digital in beiden Sälen

Sollten Sie einmal mit der Lautstärke im Saal nicht zufrieden sein, scheuen Sie sich nicht, uns Bescheid zu geben. Wir nehmen uns gern Ihrer Wünsche an (soweit dies mit den anderen Gästen vereinbar ist).
 

Hinweise zum Jugendschutz:

Kinder unter 6 Jahren dürfen nicht ins Kino, es sei denn, sie werden von einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person begleitet und der Film hat keine Altersbeschränkung.

Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren dürfen sich nur dann im Kino und bei sonstigen öffentlichen Filmveranstaltungen aufhalten, wenn die dort gezeigten Filme für ihre Altersstufe freigegeben sind oder es sich um Informations-, Instruktions- oder Lehrfilme handelt.

Kinder zwischen 6 und 13 Jahren müssen bei Filmen, deren Vorführung erst nach 20.00 Uhr beendet ist, von einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person begleitet werden. Dies gilt auch dann, wenn der Film für ihre Altersstufe freigegeben ist. Dasselbe gilt für Jugendliche zwischen 14 und 15 Jahren für Filme, deren Vorführung erst nach 22.00 Uhr beendet ist, und für Jugendliche ab 16 Jahren für Filme, deren Vorführung erst nach 24.00 Uhr beendet ist.

Zusammen mit einer personensorgeberechtigten Person dürfen Kinder zwischen 6 und 11 Jahren auch Filme sehen, die erst ab 12 Jahren freigegeben sind.

 

Quelle und weitere Informationen:
http://www.jugendschutz-aktiv.de/das-jugendschutzgesetz/wer-darf-was-und-wann/ueberblick-nach-gegenstand.html