h :


   

Pokémon
Meisterdetektiv Pikachu
(ab 23.05.)

Royal Corgi -
Der Liebling der Queen

After Passion

Van Gogh -
An der Schwelle zur Ewigkeit

Der Fall Collini

Avengers 4: Endgame


Der Fall Collini
(27.05. um 14:00 Uhr)


Royal Opera House:
Faust
(26.05. um 10:30 Uhr)

 
 
   
 

Aladdin

Der König der Löwen

MIB: International

Pets 2

The Royal Ballet
(Frühstücks-Matinee am 09.06.)

X-Men: Dark Phoenix

 
 

 

 

   


 

Seit November 2018 wieder im Programm
Matinee am 26.05.2019

Aufgrund des großen Interesses ist unsere Matinee seit dem 11. November 2018 wieder zurück. Dieses Mal zeigen wir erlesene Opern- und Ballett-Stücke im großen Kinosaal, live aufgezeichnet im Londoner Royal Opera House, jeweils beginnend um 10:30 an ausgewählten Sonntagen, zum Festpreis von 15,- € inklusive Frühstück (ab 9:45) und Sekt. Je nach Stück sind ein bis zwei Pausen vorgesehen.
Alle Termine finden Sie unter dem Menüpunkt „Programm und Kartenbestellungen

Royal Opera House: Faust



 

Ab 23. Mai

20 Jahre nach dem ersten Film über die beliebten Taschenmonster (Pokémon – Der Film, 1998) wagen die produzierenden Studios (Warner Brothers & Legendary Pictures) mit "Meisterdetektiv Pikachu" einen Neuanfang. Dabei handelt es sich um den ersten Live-Action-Film über die Pokémon. Der Film, der von Rob Letterman inszeniert wurde, basiert lose auf dem 2016 erschienenen, gleichnamigen App-Spiel.

Pokémon Meisterdetektiv Pikachu



 

Seit 16. Mai

"Royal Corgi – Der Liebling der Queen" ist das neue Werk des belgischen Regie-Duos Vincent Kesteloot und Ben Stassen ("Sammys Abenteuer 2", "Robinson Crusoe"). Nach einem Drehbuch von Rob Sprackling und Johnny Smith erzählen die beiden von den Erlebnissen eines verwöhnten Hundes, der im Buckingham Palast aufwuchs und sich nun mit der rauen Wirklichkeit außerhalb der königlichen Komfortzone auseinandersetzen muss.

Royal Corgi – Der Liebling der Queen



 

Seit 16. Mai

Bevor Anna Todds Liebesroman in Buchform erschien, feierte er bereits in seiner Entstehungsphase als Fan-Fiction auf einer Geschichten-Plattform im Internet Riesenerfolge. Nun ist der Bestseller über eine brave junge College-Studentin, die sich unwiderstehlich zu einem wilden, schwierigen Mitstudenten hingezogen fühlt, von der amerikanischen Regisseurin Jenny Gage verfilmt worden.

After Passion



 

Seit 16. Mai

Der Film trägt den Untertitel "An der Schwelle zur Ewigkeit" und ist benannt nach einem der letzten Bilder Van Goghs aus dem Jahr 1890. Im selben Jahr starb der Künstler unter mysteriösen Umständen im Alter von 37 Jahren. Regisseur Julian Schnabel drehte seine Künstlerbiografie zwischen Ende 2017 und Anfang 2018 an Originalschauplätzen in Arles (Bouches-du-Rhône) und in Auvers-sur-Oise (Val-d'Oise). 

Van Gogh – 
An der Schwelle zur Ewigkeit



 

Seit 9. Mai

Mit "Der Fall Collini" liefert der deutsche Regisseur Marco Kreuzpaintner eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ferdinand von Schirach. Das Drehbuch von Robert Gold, Jens-Frederik Otto und Christian Zübert befasst sich mit den Herausforderungen eines jungen Rechtsanwalts, dessen Mandant scheinbar grundlos einen unschuldigen Mann ermordet hat.

Der Fall Collini



 

Seit 24. April
Bundesstart in 3D!

Nachdem Thanos die Hälfte des Universums auslöschte und damit auch die Reihen der Avengers zerschlug, versammeln sich die verbliebenden Helden, um ein letztes Mal in den Kampf zu ziehen...

Avengers 4: Endgame